Lehrerhandreichung für Hessens Schulen erschienen

Unser Lan­des­vor­sit­zen­de Adam Strauß hat am ver­gan­ge­nen Don­ners­tag, den 28. Janu­ar, gemein­sam mit dem Hes­si­schen Kul­tus­mi­nis­ter Lorz der Öffent­lich­keit eine Leh­rer­hand­rei­chung zur Ver­fol­gungs­ge­schich­te von Sin­ti und Roma vorgestellt.

SAMSUNG CSC
v.l.n.r.: Dr. Udo Eng­bring-Romang (Haupt­au­tor der Hand­rei­chung), Mir­ko Mey­er­ding (Mit­au­tor), Dr. Mar­lis Sewe­ring-Woll­anek (Mit­au­torin), Adam Strauß (Vor­sit­zen­der des Lan­des­ver­ban­des), Fati­ma Stieb (Ange­hö­ri­ge der Min­der­heit), Prof. Alex­an­der Lorz (Kul­tus­mi­nis­ter), Gui­do Seib (Schul­lei­ter)

Die neue Leh­rer­hand­rei­chung wur­de an der Brü­der-Grimm-Schu­le in Stein­au a. d. Stra­ße (Main-Kin­zig-Kreis) prä­sen­tiert und wird vom Kul­tus­mi­nis­te­ri­um aus an alle Hes­si­schen Schu­len versendet.

SAMSUNG CSC
Adam Strauß (Vor­sit­zen­der des Landesverbands)

Neben Adam Strauß, der in sei­ner Rede auf die Not­wen­dig­keit ver­wies, das The­ma Anti­zi­ga­nis­mus an allen Hes­si­schen Schu­len ver­pflich­tend zu unter­rich­ten, berich­te­te auch Fati­ma Stieb ein­drück­lich von all­täg­lich erfah­re­nen Dis­kri­mi­nie­run­gen und Rassismus.

SAMSUNG CSC
Fati­ma Stieb

Ein Pres­se­be­richt von Osthessen-News

Bil­der: HKM

Projektschultag in Dieburg

Am 26. Janu­ar haben Rinal­do Strauß und Mal­te Clau­sen vom Hes­si­schen Lan­des­ver­band an der Goe­the-Schu­le in Die­burg einen Pro­jekt­tag gegen Anti­zi­ga­nis­mus im Rah­men der dor­ti­gen Schul­pro­jekt­wo­che durch­ge­führt. Mal­te Clau­sen lei­te­te einen Work­shop zur Sen­si­bi­li­sie­rung für Ras­sis­mus und zur Funk­ti­ons­wei­se des Anti­zi­ga­nis­mus an. Im Anschluss stand Rinal­do Strauß den Schü­le­rin­nen und Schü­lern Rede und Ant­wort und führ­te durch die neue mobi­le Aus­stel­lung des Lan­des­ver­bands “Der Weg der Sin­ti und Roma”, die wäh­rend der Pro­jekt­wo­che von den Ange­hö­ri­gen der Schu­le besich­tigt wer­den könnte.

Hier lesen Sie den Bericht des Darm­städ­ter Echos.