Stellenausschreibung (Sozial-)beratung

Der Ver­band sucht zum 1. Febru­ar 2022

eine*n Sozialarbeiter*in oder Sozialpädagog*in

als Eltern­zeit­ver­tre­tung zunächst befris­tet bis zum 31.12.2023

(50 % / 20 Std. pro Woche, Bezah­lung in Anleh­nung an TV‑H E12)

Auf­ga­ben:

  • Bera­tung und Unter­stüt­zung von Ange­hö­ri­gen der natio­na­len Min­der­heit u.a. in den Berei­chen Arbeit, Bil­dung, Sozia­les und Wohnen
  • Unter­stüt­zung bei Anträ­gen und Prü­fung von Beschei­den von Leistungsbehörden
  • Bera­tung und Unter­stüt­zung bei ras­sis­ti­scher und anti­zi­ga­nis­ti­scher Diskriminierung
  • Unter­stüt­zung bei Anträ­gen und Recher­che des Ver­fol­gungs­schick­sals im Rah­men der “Bund-Län­der-Rege­lung” zur Ewi­gen Ruhe von NS-Verfolgten
  • Auf­klä­rungs­ar­beit über Anti­zi­ga­nis­mus mit Jugend­li­chen und Erwachsenen

Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Stu­di­um der Sozia­len Arbeit, Sozi­al­päd­ago­gik, Sozi­al­wis­sen­schaf­ten oder ähn­li­cher Stu­di­en­gang, Abschluss min­des­tens Bache­lor (FH) oder gleich­wer­ti­ger Abschluss
  • Kennt­nis­se der Sozi­al­ge­setz­ge­bung und in der Bil­dungs- und Berufs­för­de­rung erwünscht
  • Grund­kennt­nis­se in Bera­tungs­tä­tig­kei­ten erwünscht
  • Kennt­nis­se der Ver­fol­gungs- und Nach­kriegs­ge­schich­te von Sin­ti und Roma von Vorteil
  • Selbst­stän­dig­keit und die Fähig­keit sich in The­men ver­tie­fend einzuarbeiten
  • Sen­si­bi­li­tät für ver­schie­de­ne Lebensrealitäten
  • Gutes Ver­ständ­nis von gän­gi­gen Office-Pro­gram­men erwünscht

Wir bie­ten:

  • ein span­nen­des Tätigkeitsfeld
  • Ein­blick in ande­re Berei­che der Verbandsarbeit
  • ein sich unter­stüt­zen­des und eng zusam­men­ar­bei­ten­des Team
  • kol­le­gia­le Beratung
  • Fort­bil­dungs­mög­lich­kei­ten im Bereich Sozialrecht
  • Mög­lich­kei­ten eige­ne Ideen und Pro­jek­te einzubringen
  • eine gute Ver­gü­tung in Anleh­nung an TV‑H E12

Wün­schens­wert wären dar­über hin­aus Erfah­run­gen in der Bür­ger­rechts­ar­beit und/oder zivil­ge­sell­schaft­li­ches Engagement.

Bit­te rich­ten Sie Ihre Bewer­bung als PDF (inklu­si­ve Lebens­lauf und Zeug­nis­se) bis zum 15. Dezem­ber 2021 per Email an bewerbung(ät)sinti-roma-hessen.de

Schreibe einen Kommentar