Kulturabend in Kassel

Der Lan­des­ver­band hat am 20. April 2018 in Koope­ra­ti­on mit der Stadt Kas­sel einen Kul­tur­abend im Kas­se­ler Rat­haus ver­an­stal­tet, um über die Ver­fol­gungs­ge­schich­te und den Anti­zi­ga­nis­mus auf­zu­klä­ren.

Das Pro­gramm bestand aus einem Kurz­film zu Anna Mett­bachs Lebens- und Lei­dens­ge­schich­te und einer Lesung ihres Zeit­zeu­gen­be­rich­tes. Außer­dem wur­den die Gäs­te durch die mobi­le Aus­stel­lung des Ver­ban­des Der Weg der Sin­ti und Roma von den Mit­ar­bei­tern des Lan­des­ver­ban­des geführt. Musi­ka­lisch umrahmt wur­de die Ver­an­stal­tung durch Sun­ny Franz (Vio­li­ne) sowie Aaron Weiss (Pia­no). Das Gruß­wort für die Stadt hielt Stadt­rä­tin Anne Janz, für den Lan­des­ver­band sprach Rinal­do Strauß.

Schreibe einen Kommentar