Projektschultag gegen Menschenfeindlichkeit

Am 6. Juli 2015 nahm der Ver­band am “Tag der Vielfalt” an der Alfred-Delp-Schule in Dieburg teil, bei dem Vertreter ver­schieden­er gesellschaftlichen Grup­pen zu den The­men Aus­gren­zung, Diskri­m­inierung und Ras­sis­mus sprachen. Für den Lan­desver­band nahm Rinal­do Strauß teil, der den Schü­lerin­nen und Schülern die Geschichte und Gegen­wart der deutschen Sin­ti und Roma näher­brachte. Er und […]

Weit­er­lesen… from Pro­jek­tschul­t­ag gegen Men­schen­feindlichkeit

Gedenkfahrt nach Dachau

Am 13. Juni haben Darm­städter Sin­ti eine Gedenk­fahrt in das ehe­ma­lige Konzen­tra­tionslager Dachau unter­nom­men. Dort wur­den über 200.000 Men­schen unter grausam­sten Bedin­gun­gen gefan­gen gehal­ten und über 40.000 Men­schen ermordet. Unter den Gefan­genen waren auch enge Ange­hörige der teil­nehmenden Sin­ti. Für die Jugendlichen, die auch an der Bus­reiseteil­nah­men, war es eine inter­es­sante und lehrre­iche Erfahrung. Ein […]

Weit­er­lesen… from Gedenk­fahrt nach Dachau

Unsere Veranstaltungen zum Darmstädter Gedenkjahr 2015

Kino gegen Antizigan­is­mus Am 9. Juni zeigte der Ver­band in Koop­er­a­tion mit der Stadt sowie der Studieren­den­vertre­tung (AStA) der Hochschule Darm­stadt den Film “Bis zum Ende der Welt” im Pro­grammki­no Rex. In dem Film von Matthias Tiefen­bach­er (D 2014) find­et die vere­in­samte Maria Niko­lai (Chris­tiane Hör­bin­ger) durch den jun­gen Rom Bero (Samy Abdel Fat­tah) zurück […]

Weit­er­lesen… from Unsere Ver­anstal­tun­gen zum Darm­städter Gedenk­jahr 2015

Darmstädter Preis gegen Rassismus

Am Dien­stag, 28. April 2015, ist der diesjährige Preis für Gesicht zeigen durch den Darm­städter Ober­bürg­er­meis­ter Jochen Partsch ver­liehen wor­den. Den Haupt­preis erhielt der Vere­in für christlich-jüdis­­che Zusam­me­nar­beit. Der Lan­desver­band beteiligt sich an der Arbeit der AG Weltof­fenes Darm­stadt, die den Preis aus­gelobt hat­te und war in der Preis-Jury vertreten. Presseartikel im Darm­städter Echo […]

Weit­er­lesen… from Darm­städter Preis gegen Ras­sis­mus

Konzert in Fulda gegen den Faschismus

70 Jahre nach der Befreiung vom Nation­al­sozial­is­mus fand in Ful­da am 17. April ein Konz­ert der Auschwitzüber­leben­den Esther Bejara­no statt. An der sehr gut besucht­en Ver­anstal­tung unter dem Mot­to “Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschis­mus!” , die von der Gew­erkschaft IG BAU organ­isiert wurde, nahm neben anderen Vertretern aus Poli­tik und Zivilge­sellschaft auch Rinal­do Strauß […]

Weit­er­lesen… from Konz­ert in Ful­da gegen den Faschis­mus

Neue Nachrichtensendungen auf Romanes

Der Ver­band hat zwei neue Nachricht­ensendun­gen über seine Arbeit im Jahr 2014 auf deutschen Romanes pro­duziert: Die erste Sendung han­delt von den poli­tis­chen Tätigkeit­en des Ver­ban­des in der Öffentlichkeit im let­zten Jahr [wpvideo 9QjuZlpw] Nachricht­en 1/2014 Die zweite Sendung berichtet von unser­er im März 2014 mit der Hes­sichen Lan­desregierung, vertreten durch Min­is­ter­präsi­dent Volk­er Bouffi­er, unterze­ich­neten […]

Weit­er­lesen… from Neue Nachricht­ensendun­gen auf Romanes

Gedenken in Marburg

Am 23. März fand zur Erin­nerung an die 1943 nach Auschwitz deportierten Mar­burg­er Sin­ti eine Gedenkver­anstal­tung statt, zu der der Ober­bürg­er­meis­ter Egon Vau­pel ein­ge­laden hat­te. Vom Lan­desver­band nah­men Romano und Maria Strauß teil, die im His­torischen Rathaus eine Gedenkrede hielt. Mar­burg­er Schü­lerin­nen und Schüler lasen aus Zeitzeu­gen­bericht­en und begleit­eten das Gedenken musikalisch. Pres­se­in­for­ma­tion der Stadt […]

Weit­er­lesen… from Gedenken in Mar­burg

Lehrerfachtag in Frankfurt am Main

Am 18. März beteiligte sich der Lan­desver­band an ein­er Fach­ta­gung für Lehrkräfte mit über 100 Teil­nehmern, die vom Lan­dess­chu­lamt in Frank­furt organ­isiert wor­den war. Der His­torik­er Dr. Udo Eng­bring-Romang hielt einen Vor­trag zur Geschichte des Antizigan­is­mus, Rinal­do Strauß vom Lan­desver­band sprach zu Beginn der Ver­anstal­tung ein Gruß­wort. […]

Weit­er­lesen… from Lehrerfach­tag in Frank­furt am Main

Gedenken in Gießen

Am 16. März 2015 wurde der Gießen­er Sin­ti gedacht, die vor 72 Jahren in das Ver­nich­tungslager Auschwitz deportiert wur­den. An der Stunde der Erin­nerung und Mah­nung  im Rathaus und am Mah­n­mal am Berlin­er Platz nahm für den Lan­desver­band Rinal­do Strauß teil, der in seinem Gruß­wort daran mah­nte, solche Ver­brechen in Zukun­ft zu ver­hin­dern. Bericht des […]

Weit­er­lesen… from Gedenken in Gießen

Kulturtag in Darmstadt

Rinal­do Strauß hielt auf dem Kul­turtag der Sin­ti und Roma am 15. März in Darm­stadt als Vertreter des Lan­desver­bands eine Rede. An der Ver­anstal­tung des Kul­turin­sti­tuts Ate­lier­haus Vahle nah­men unter anderem Prof. Wil­helm Solms, Vor­sitzen­der der Gesellschaft für Antizigan­is­mus­forschung und Romeo Franz, Geschäfts­führer der Hilde­­gard-Lagrenne-Stiftung, teil. […]

Weit­er­lesen… from Kul­turtag in Darm­stadt