Vortrag im Odenwald

Am Frei­tag 3. Juli ver­an­stal­te­te der Lan­des­ver­band in Koope­ra­ti­on mit den Jugend­werk­stät­ten Oden­wald e.V. in Breu­berg (Oden­wald­kreis) einen Vor­trag des Mar­bur­ger His­to­ri­kers Dr. Udo Eng­bring-Romang zur Ver­fol­gung der Sin­ti und Roma in Hes­sen.

Für den Lan­des­ver­band nahm der wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­ter Mal­te Clau­sen teil. Der Vor­trag ist Teil einer zwei­tei­li­gen Rei­he, die am 21. August am glei­chen Ort fort­ge­setzt wird. Dann zeigt der Lan­des­ver­band sei­nen Film “Kampf um Aner­ken­nung” zu vier Jahr­zehn­ten Bür­ger­rechts­ar­beit in Hes­sen. Hier fin­den Sie die Ein­la­dung zu die­ser Ver­an­stal­tung.

Schreibe einen Kommentar